AktionenAllgemeinNABU GruppenNAJU-Gruppen

Kinder mit Engagement für die Natur

Müllsammelaktion der Kita Metzen Tannen aus Borken in Nordhessen

Im Rahmen der „Trash Busters“ Aktionswochen erhielt die Kita Metzen Tannen das kostenfreie Müllsammelpaket mit Greifzangen, Handschuhen und Müllsäcken.

Am 21. April trafen sich die Kinder der Wurzelgruppe zum Aufräumen. Hoch motiviert machten bereits die Ersten schon beim Verlassen der Einrichtung auf Verpackungen im Gras aufmerksam. Vor dem Kindergarten, auf den anliegenden Parkplätzen und Hecken fand sich zahlreich Müll.

Eifrig sammelten die Kinder alles ein, das zu finden war.

Vor allem Naturjugendgruppen (NAJU) und Umweltaktive am Meer setzen sich gegen die Plastikflut ein. Doch auch Kindergarten- und sogar Krippenkinder sind bereits für Umweltthemen sehr gut zu sensibilisieren. Die Kita Metzen Tannen hat aufgrund ihrer Wald- und Naturtage das Müllproblem schon häufiger thematisiert. „Glücklicherweise finden wir auf unseren Wegen durch das Naturschutzgebiet selten solch einen Müll, wie heute.“, erklärten Frau Felix und Frau Bätjer – Erzieherinnen der Wurzelgruppe.

Die Kinder sammelten 4 kg Müll in 45 Minuten.

Besonders beeindruckend war es, wie eifrig die Jungen und Mädchen jeglichen Abfall einsammelten. Die Erzieher hatten bereits vorab mit den 3- bis 5-jährigen darüber gesprochen. Die Kinder brachten mit vollem Einsatz Müllsäcke, Plastikflaschen und alte Silvesterböller und beschwerten sich dabei, was alles in die Natur geworfen wird. Nach 45 Minuten waren die beiden Säcke halbvoll und brachten bereits 4 kg auf die Waage. Nach dem verdienten Frühstück auf dem naheliegenden Spielplatz, machten sich die Kleinen wieder auf den Rückweg und sammelten eifrig weiter.

Auch andere Gruppen der Kita werden in den nächsten Wochen immer wieder Müll einsammeln. Die Erzieher überlegen bereits, wie sie sich für die nächsten Spaziergänge rüsten werden, um weiterhin der Natur etwas Gutes zu tun.