NAJUtopia – Endzeit

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

NAJUs erste Live-Action Freizeit NAJUtopia war die erste komplette Rollenspielfreizeit der Naturschutzjugend überhaupt, bis kurz vor Beginn der Freizeit war es also für die meisten Teamer eine Reise ins Unbekannte, fast schon ein bisschen wie die Endzeit. Auch die am Dienstagnachmittag anreisenden Teilnehmer waren gespannt auf die Woche Rollenspiel zum Endzeit Setting. Der Ort des […]

„Vereint für deinen Verein“ – Wettbewerb der Sparda

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Ankündigungen

„Ehrenamtliche übernehmen Verantwortung in Sportvereinen, in Kultur- und Umweltinitiativen, in der freiwilligen Feuerwehr und in karitativen Organisationen. Alles Angebote und Einrichtungen, ohne die unser Leben so viel ärmer wäre und die doch nicht selbstverständlich sind. Darum fördern wir Vereine. Denn Ehrenamt ist mehr als Ehrensache.“ Markus Müller, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank Hessen eG NAJU Hessen Wildnistour […]

Planungstreffen 2017

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Kirchvers Wie jedes Jahr trafen sich auch nun am letzten Septemberwochenende an die 30 Aktive zur Planung des NAJU-Jahres 2018. Dieses Mal verschlug es uns nach Kirchvers, ein abgelegenes Örtchen in der Nähe von Gießen. Dort arbeiteten und spannen wir gemeinsam bei Speis und Trank und Spiel und Spaß an möglichen Ideen für die bevorstehende […]

NABU macht Meer

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, NABU Gruppen, Projekt

Segeltour zum Meeresschutz Vom 15. bis 25. August begab sich der NABU mit zahlreichen Partnern und Freunden auf eine Segelreise von Rostock bis Hamburg, um ein Zeichen für den Schutz von Nord- und Ostsee setzen. Dabei besuchten die Begleiter verschiedene Projekte und Initiativen, die sich für die Zukunft der Meere einsetzen. Lucas Herfurth von der […]

Gruppenleiterlehrgang Jugendliche – Modul 3

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Stangenrod Mit dritten Septemberwochenende geht der dritte und letzte Teil des diesjährigen Gruppenleiterlehrgangs für die Jungteamer ab 15 Jahren zu Ende. Gleichzeitig dienten die vergangenen Tage als Gruppenleiterfortbildung, im NAJU-Slang GruLeiFobi genannt, auch den alteingesessenen Teamern dazu ihre JULEICA Ausbildung ein wenig aufzufrischen. Die 23 Teilnehmer und Teamer fanden sich unter der Leitung von Vera […]

Großes Fest

Almauftrieb Niedergladbach

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Feste, NABU Gruppen, NAJU-Gruppen

NAJU Gruppe Taunusstein Am 21.05.17 fand der diesjährige Niedergladbacher Almauftrieb bei schönstem Wetter statt. Diese anfangs sehr kleine Veranstaltung hat sich in den letzten Jahren zu einem immer größeren und beliebteren Fest in der Region gemausert und zieht inzwischen Besucher von Nah und Fern an. Zum zweiten Mal war dieses Jahr der NABU Untertaunus und […]

Gruppe bei der Orientierung

Pilzwetter/ Trekkingtour „Auf in den Wald“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Freizeitberichte, NAJU-Gruppen, Wildlife

Auf in den Wald Der Wetterbericht hatte Pilzwetter angekündigt. Also auf gut Deutsch: Drei Tage Regen. Von der düsteren Prognose war jedoch nichts zu bemerken, als wir im schönsten Sonnenschein am Marburger Bahnhof standen, zwischen uns ein paar Planen, Essensbeutel (natürlich gut gefüllt) und ein Topf. Und selbstverständlich die Trekking-Rucksäcke. Mehr und mehr wurden es, […]

Vom ersten Mal bei der NAJU – Anna Zirkel (25 Jahre 25 Geschichten)

Veröffentlicht am Veröffentlicht in 25 Jahre 25 Geschichten, Allgemein

Vielleicht fang ich einfach damit an, womit diese ganze Reise bei der NAJU für mich anfing. Nämlich mit der Busfahrt für die Wildnistour nach Rumänien im Sommer 2010. Ich kannte niemanden. Der Freund der mitkommen wollte, ist drei Tage vor Beginn der Tour abgesprungen. Ich hab mich einsam und allein gefühlt, hatte eine Sitznachbarin, die […]

Kieran

Rückblick: zum ersten Mal beim AK-Wildlife – Kieran Thomas (25 Jahre 25 Geschichten)

Veröffentlicht am Veröffentlicht in 25 Jahre 25 Geschichten, Allgemein, Wildlife

Klirrendes Zugscheppern und dann Stille. Sicheres Zeichen dafür, dem Städtewahn entkommen zu sein. Angekommen bin ich, und fühle mich auch so. Auch wenn ich nur ansatzweise weiß, wo ich mich befinde – irgendwo in Hessen. Ich weiß, ich muss noch etwas weiter nach Nordosten an den Rand von Pfaffenwiesbach. Wo ist Nordosten? Die Dorfkarte am […]