Allgemein

Der Online-GruLei Teil 2 – Bericht

Die Premiere: das erste digitale Seminar der NAJU Hessen

Der zunächst verschobene zweite Teil des Gruppenleiterlehrgangs (GruLei) konnte aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen nun auch nicht mehr in Präsenz durchgeführt werden. Trotz vorheriger Bedenken machten sich die Teamerinnen daher wagemutig an die Konzeption des ersten digitalen Seminars. Am Samstag, den 31.10.2020 trafen sich die vier Teamerinnen und 10 Teilnehmer*innen vor ihren digitalen Endgeräten, um sich mit rechtlichen Themen der Kinder- und Jugendarbeit auseinanderzusetzen.

Schnell fanden alle heraus, dass auch ein virtuelles Zusammenkommen Spaß machen kann. Kennenlernspiele und Warm Up – bzw. Energizer Spiele gehören einfach zur NAJU und guten Gruppenstunden/Freizeiten dazu, auch beim digitalen Programm. Mit „Gegenstände aus der Wohnung suchen“ oder „Hannes in der Knopffabrik“ kommt somit auch ein wenig Bewegung in den Tag vorm Bildschirm.

Und trotz aller Befürchtungen: auch Inhalte können digital gemeinsam erarbeitet werden! Ob Aufsichtspflicht, Haftung, Strafrecht, Jugendschutzgesetz, Versicherung oder Datenschutz – diese trocken klingenden Themen sind in einem konkreten Fallbeispiel plötzlich spannende Fragen, die in Kleingruppen eifrig diskutiert wurden. Mit dem vermittelten Grundwissen fühlen sich die angehenden Gruppenleiter*innen jetzt schon viel sicherer, um eigenständig Gruppenstunden oder Freizeiten zu planen und durchzuführen. Besonders schön war auch der Raum für Fragen und gegenseitigen Austausch und Anregungen, der gerade in Corona-Zeiten so wichtig ist.

Der zweite Teil des GruLei war zwar anders als sonst und wir hätten uns sehr gefreut, uns alle persönlich wiederzusehen, aber wir hatten trotzdem einen schönen, gemeinsamen Tag. Technische Schwierigkeiten gab es kaum, und alle konnten wie geplant mitmachen. Für so wissbegierige, aktive Teilnehmer*innen springen wir gerne wieder über unseren Schatten, und bieten auch für den dritten Teil eine Online-Alternative (21. + 22.11.) an. Und doch, bei allem positiven Feedback und aller Wiedersehensfreude, hoffen wir sehr, ganz bald wieder „in echt“ zusammenkommen zu können. Wir Naturmenschen von der NAJU fühlen uns einfach draußen an der frischen Luft am wohlsten!

(Geschrieben von Laura Wedemann)