Raus aus der Zivilisation! – Waldinsel

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Freizeitberichte

Raus aus der Zivilisation! – Waldinsel

DSC06774

Bei der diesjährigen Waldinsel ging es wiedermal darum, mit dem zu leben, was man im Wald findet. In zwei Gruppen versuchten die Teilnehmer gemeinsam mit unseren Wildlife-Teamern möglichst viel von Ihrer mitgebrachten Ausrüstung zu ersetzen. Nachdem wir in einem abgelegenen Waldstück angekommen waren, bauten sich die Gruppen zunächst einen einfachen Schlafplatz aus Seilen und einer Plane. Bei einem beruhigenden Nachtspaziergang konnte man sich vollständig auf seine Sinne konzentrieren und das ein oder andere Glühwürmchen entdecken.

Pesto ist nicht gleich Pesto

DSC06840Aber was wäre die Waldinsel ohne Löffel brennen? So wurde am nächsten Tag unter Anleitung der Teamer viel gebaut und gebastelt, von Holzhütten bis zum Feuerkreis. Und natürlich wurde auch eine bodenfreundliche Lehmfeuerstelle gebaut, und einige Teilnehmer entdeckten das Lehmmanschen für sich. Für das Mittagessen wurden Wildkräuter für ein Pesto gesammelt, welches bei der einen Gruppe wunderbar schmeckte, bei der anderen schien jedoch ein falsches Kraut dazwischen geraten zu sein. Was ein Glück das wir anstatt des ungenießbaren Pestos noch Notfall Pesto aus dem Glas dabei hatten. Als Abendessen gab es Bannok aus selbstgemahlenem Getreide, das über dem Feuer gebraten wurde.

Bis nächstes Jahr!

So verbrachten wir ein spannendes Wochenende im Wald, bei dem man viel über Wildlife lernen konnte. Aber nicht nur das Wissen nehmen wir mit nach Hause, sondern auch die Erinnerung an viele schöne Momente, die abendliche Spielerunde am Feuer, das Drama um die geklaute Schokolade oder das Fußballspiel im Dunkeln über einen Live-Ticker zu verfolgen. Und der größte Wunsch für nächstes Jahr ist, dass es bei dem Wochenende im Wald Lagerfahnen zum klauen gibt.

 

DSC06872DSC06834

 

Kim Lukas Leidolf