Gruppenleiterlehrgang I&II

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein, Fortbildungen, Freizeitberichte

Wie jedes Jahr fand auch im Jahr 2016 der Gruppenleiterlehrgang an zwei Wochenenden, im Februar und April, statt. Es trafen sich die zukünftigen Teamer der NAJU Hessen in Stangenrod und in Nesselbrunn, um zu lernen, was die Rechte und Pflichten einer Teamerin und eines Teamers sind. Es galt, auch am eigenen Leib zu erfahren, wie eine Gruppe sich findet und was die Gründe eines Teilnehmers sind, an einer Gruppenstunde teilzunehmen. In Stangenrod stellen wir uns zunächst folgende Fragen: Was genau gibt das Gesetz einem Gruppenleiter bezüglich der Aufsichtspflicht, des Sexualstrafrechts und des Jugendschutzrechts vor?

Beim zweiten Termin in Nesselbrunn ging es vordergründig darum, die Praxis zu üben. Es wurde das Grundkonzept einer Gruppenstunde und die Erlebniswelten von Kindern erarbeitet.

In Teams galt es anschließend, die erste eigene Gruppenstunde zu organisieren und zu halten. Last but not least wurden die Grundwerte der Demokratie und der Toleranz spielerisch vermittelt. Die kulinarische Verpflegung war mal wieder bombastisch!!!!!

#fun was everywhere….#sagt Ronja