AllgemeinAnkündigungenUnsere Werte

Kinderschutz

Prävention sexualisierter Gewalt

Als anerkanntem Träger der Kinder- und Jugendhilfe ist der NAJU die Sicherheit von Kindern und Jugendlichen in jeglichen Belangen sehr wichtig!
Sie soll ein sicherer Ort für alle sein, an dem sich jede/r wohlfühlen kann und an dem eine Kultur der Achtsamkeit herrscht.
Jede/r hat ein Mitspracherecht und wird gehört. Lob, Kritik und sonstiges Feedback nehmen wir immer gern entgegen und lassen es in unsere Arbeit einfließen.

In der NAJU Ehrenerklärung heißt es: „Bei den Veranstaltungen der NAJU übernehme ich als Mitarbeiter_in, Teamer_in Verantwortung für die mir anvertrauten Kinder. Diese nehme ich an und werde mich entsprechend verhalten, um die Sicherheit der Kinder und Jugendlichen, auch in Bezug auf sexuelle Gewalt, zu gewährleisten.

Deswegen heißt es:
Eltern vertrauen uns das Wichtigste an, das sie haben: Ihre Kinder. Unsere Aufgabe ist es, dass sie sich bei uns wohl und sicher fühlen können.

Unser Schutzkonzept wird regelmäßig reflektiert, überarbeitet und erweitert. Neben bestehenden Fortbildungen (wie Prävention sexualisierter Gewalt) für Gruppenleiter_innen und Teamer_innen, konzipieren wir derzeit weitere Fortbildungsangebote und -reihen.

Die NAJU-Veranstaltungen und -Arbeitsprozesse werden regelmäßig reflektiert und verbessert. Alle Mitarbeitenden und Teamenden werden zu Themen rund um (individuelle) Grenzen, Grenzverletzungen und (sexuelle) Gewalt geschult.
Um in der NAJU Gruppen anleiten zu können, bedarf es der Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses und die Unterzeichnung der NAJU-Ehrenerklärung sowie dem NAJU-Schutzkonzept!

Fortbildungen

Neben Ehrenerklärung und Schutzkonzept gibt es regelmäßige Fortbildungen zur Prävention sexualisierter Gewalt, um unsere Ehrenamtlichen für das Thema zu sensibilisieren. Außerdem ist das Thema Kinderschutz natürlich ein Teil unserer Gruppenleiter_innen-Schulung für Jugendliche und Erwachsene. Zu unseren anderen Fortbildungen geht es hier entlang.

Hilfe bei anderen Organisationen finden

Bei weiteren Fragen in konkreten Fällen kann man sich zudem an verschiedene Organisationen wenden:

Neben den Betroffenen selbst können auch Vertrauenspersonen durch diese Angebote Hilfe erlangen.

Mehr Informationen gibt es außerdem auf der Homepage von Kein Raum für Misssbrauch.

 

Unser vollständiges Schutzkonzept und die Ehrenerklärung kann man sich hier anschauen:

Weiterführende Informationen findet man auch auf der Homepage des Hessischen Jugendrings:

In unserer Geschäftsstelle steht Lisa Wattenberg für Rückfragen zur Verfügung. So erreicht ihr sie:

Naturschutzjugend Hessen e.V.
E-Mail: mail@naju-hessen.de oder lisa.wattenberg@naju-hessen.de
Adresse: Friedenstraße 26, 35578 Wetzlar
Telefon: +49-6441-946903
Telefax: +49-6441-946904

Sprechzeiten (und nach Vereinbarung):
Mo-Do 9:30 – 16:30
Fr 9:30 – 15:00