Bienen in der Umweltpädagogik

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 05.05.2018

Veranstaltungsort
Naturschutzakademie Hessen

Alter
offen

Preis
wird noch bekannt gegeben€, bzw. wird noch bekannt gegeben€ für Mitglieder

Kategorien


Viele Menschen denken nur an Honig, wenn es um Bienen geht. Aber wie leben diese Insekten eigentlich und wie organisiert sich ein Bienenvolk? Und wie verhalten sich Bienen im Jahresverlauf? In diesem Seminar gibt es nicht nur Antworten auf diese Fragen. Zudem werden verschiedene Konzepte der Bienenhaltung vorgestellt u.a. auch wesengemäße Bienenhaltung mit der Bienenkiste. Darüber hinaus gibt es viele Anregungen und Tipps zum Thema Honigbiene für die umweltpädagogische Arbeit mit Kindern und Jugendgruppen.

Auch als Wahrpflichtmodul 5 des Gruppenleier-Lehrgangs für Erwachsene zu belegen!

Die Fortbildung Prävention sexualisierter Gewalt ist ebenfalls Modul 3 des Gruppenleiter-Lehrganges für Erwachsene. Dieser besteht aus 5 Modulen in Form von Tagesfortbildungen, die in einem Zeitrahmen von 2 Jahren absolviert werden müssen. Nach erfolgreicher Teilnahme an allen 5 Modulen wird ein Zertifikat ausgehändigt, mit dem die JULEICA (Jugendleitercard) beantragt werden kann. Der NABU Landesrat hat 2016 die Empfehlung ausgesprochen, dass die Beiträge für die Module von den jeweiligen NABU Kreisen bzw. NABU Gruppen für die Gruppenleiter*innen übernommen werden sollten.

Auf der Homepage der Naturschutzakademie können die  Anmeldungen getätigt werden.