AllgemeinFreizeitberichte

Ein Wochenende Biobauernhof

Veröffentlicht

Für ein Wochenende Mitte Juni verließen 17 Kinder und 6 Teamende den Alltag um für drei Tage auf den Bio Bauernhof in Nidda-Wallernhausen zu leben. Bei bestem Wetter war viel Zeit dafür die üblichen Aufgaben von Landwirt*innen kennenzulernen. Es wurden fleißig Kühe gemolken, gefüttert und natürlich auch gestreichelt.

Neben den Arbeiten wie Futter schippen, die den Kindern reichlich Spaß bereiteten, kamen Freizeitaktivitäten nicht zu kurz. Die Teamenden organisierten eine abenteuerliche Bauernhof Ralley, viele kreative Workshops und bereiteten sogar einmal gemeinsam mit den Kindern einen Teil des Mittagessens vor, bei dem mit typischen Bauernhof Lebensmitteln gekocht wurde.

Ein besonderes Highlight für Kinder und Teamende waren zwei kleine Babykatzen, die in den Genuss von reichlich Aufmerksamkeit durch die Anwesenden kamen. Die Kinder hatten außerdem viel Spaß beim Schleifen, Trekker fahren, spielen auf der Wiese oder dem Lagerfeuer mitsamt Stockbrot, welches am letzten Abend veranstaltet wurde. Insgesamt war es ein sehr schönes Wochenende, das sowohl Kindern als auch den Teamer*innen positiv in Erinnerung bleibt!