Allgemein

Winterbegegnungsfest – Ein Rückblick

 

Auch im vergangenen Jahr veranstalteten wir – bereits das dritte Mal in Folge – ein Winterbegegnungsfest. Es fand am 21.12.2018 in den Räumlichkeiten unserer Geschäftsstelle statt. Das Projekt „Naturbegegnungen interkulturell“ (NBI) organisierte den gemütlichen vorweihnachtlichen Freitagabend. NBI ist das Projekt der NAJU Hessen e.V. mit jungen Geflüchteten für Natur, Umwelt und Mensch. Es selbst besteht seit September 2016 und hat seit letztem Jahr die Malteser Wetzlar als neuen Kooperationspartner.

Einmal im Monat unternimmt eine interkulturelle Gruppe gemeinsame Aktionen, wodurch auch Menschen unterschiedlicher Kulturen die Integration in einen Jugendumweltverband ermöglicht und Natur- und Umweltschutz näher gebracht werden soll.

Als Jahresabschluss für 2018 standen neue Begegnungen von Menschen unterschiedlicher Kulturen im Mittelpunkt. Ein kleines Kennenlern-Bingo nahm am Anfang die erste Hürde und schon bald kamen interessante Gespräche über unterschiedlichste Themen zustande.

Unterschiedlichen Kulturen konnte man aber auch kulinarisch be gegnen. Es gab ein großes Buffet, das unter anderem mit Falafeln, Humus, Salaten und Fladenbrot die arabische Kultur bediente. Jeder der mochte, brachte am Abend eine Kleinigkeit an Essen aus seiner eigenen Kultur mit, so kam ein buntes multikulti-Buffet zusammen.

Des Weiteren standen Do-It-Yourself Aktionen mit auf dem Programm. Passend zum diesjährigen NAJU Thema „Abfall“ konnte hier jeder seine eigene Zahnpasta, eine Bodylotion oder ein Peeling herstellen. So entstand für den ein oder anderen auch noch ein selbstgebasteltes Weihnachtsgeschenk.

Mit einem heißen Apfelpunsch in der Hand und Gitarrenklängen am wärmenden Feuer ließen die Teilnehmenden den Abend in gemütlicher Runde ausklingen.

Insgesamt war das Winterbegegnungsfest ein schöner Jahresabschluss und das Projekt „Naturbegegnungen interkulturell“ startet nun mit neuen Aktionen in das Jahr 2019.

 

  • Larissa O. und Judith G.