Allgemein

Mitmachen beim globalen Klimastreik

Pressemitteilung – NAJU Hessen ruft zur Teilnahme an Demonstration auf
Wetzlar – Für einen lebendigen Planeten und zum Schutz unserer Erde auf die Straße gehen –  dafür bietet sich der globale Klimastreik an: Am Freitag, 20.9. ruft Fridays for Future Deutschland (FFF) alle Generationen auf, sich den weltweiten Klimaprotesten anzuschließen. Auch in vielen Städten Hessens finden die Demonstrationen statt. Die Naturschutzjugend (NAJU) Hessen begrüßt das als Möglichkeit der umweltpolitischen Teilhabe und ermuntert alle Menschen zur Teilnahme.

Nach gut einem Jahr voller Streikaktionen hat Fridays for Future es geschafft, die Klimakrise im gesellschaftlichen Diskurs präsent zu halten. Doch realpolitisch hat sich wenig getan. Im Vorfeld des UN-Klimagipfels und zeitgleich zur Tagung des Klimakabinetts ruft FFF gemeinsam mit einem zivilgesellschaftlichen Bündnis unter dem Hashtag „#AllefürsKlima“ dazu auf, am 20.9. für einen konsequenten Klimaschutz auf die Straße zu gehen.

 

Weitere Informationen zu AllefürsKlima-Demo:

https://fridaysforfuture.de/allefuersklima/#post-18396 oder unter https://mitmachen.nabu.de/klimastreik?refsid=161792

 

Für Rückfragen:

Kathrin Mordeja, Öffentlichkeitarbeit der Naturschutzjugend Hessen, Tel.: 06441-946903, kathrin.mordeja@naju-hessen.de

 

Die NAJU ist die Kinder- und Jugendorganisation des NABU. In der Naturschutzjugend (NAJU) Hessen e.V. engagieren sich Jugendliche und Kinder im Alter von 6 bis 27 Jahren für den Natur- und Umweltschutz. Die NAJU ist der eigenständige Jugendverband des Naturschutzbundes (NABU) und mit über 9.000 Mitgliedern in über 100 Kindergruppen die größte Jugendumweltorganisation in Hessen.

Bundesweit ist sie mit über 80.000 Mitgliedern der führende Verband in der außerschulischen Umweltbildung sowie im praktischen Naturschutz. In über  1.000 Gruppen vor Ort setzen sich Kinder und Jugendliche bis 27 Jahre für den Natur- und Umweltschutz ein.