AllgemeinFeste

Winterbegegnungsfest

Der dritte Advent mit der NAJU

Am Sonntag, den 17.12.2018 fand am dritten Advent das zweite Winterbegegnungsfest der Naturschutzjugend Hessen e.V. statt. Der besinnliche Nachmittag startete um 15 Uhr im Garten und den Räumen der Naturschutzakademie Hessen in Wetzlar. Ziel des Winterbegegnungsfestes ist es, Menschen unterschiedlicher Kulturen zusammen zu bringen, sich gegenseitig kennen zu lernen und gemeinsam einen vorweihnachtlichen Tag zu verbringen. Organisiert wurde das Winterbegegnungsfest von den Teilnehmern des Projektes „Naturbegegnungen interkulturell.“ Dieses wird seit September 2016 mit jungen Geflüchteten durchgeführt. Getreu dem Motto „für Natur, Umwelt und Mensch“ engagieren sich dort junge Leute verschiedenster Herkunft.

In einer gemütlichen Runde erwarteten die Besucher*innen Getränke, ein vielfältiges Buffet mit Falafel und Würstchen vom Grill sowie ein wärmendes Feuer. In den Räumlichkeiten der Naturschutzakademie konnten die Kinder durch verschiedene Bastelangebote Salzteigfiguren herstellen, Windlichter basteln oder Kerzen färben. Als besonderer Gast war für diesen Abend ein Jonglage und Feuerkünstler eingeladen. Dieser gestaltete zum Nachmittag mit allen Kindern  und Erwachsenen einen LED – POI – Workshop. Die bunten Lichterbälle, die im Dunkeln verschiedenste Kreise durch die Luft zogen, waren ein einzigartiges Spektakel für Groß und Klein.

Das Highlight für alle Besucher*innen war die Feuershow um 19 Uhr. Hier konnten alle bestaunen, wie das im Workshop zuvor Erlernte vom Profi mit echtem Feuer umgesetzt wird. Abschließend konnte noch Groß und Klein zu internationaler Musik feiern und tanzen. Insbesondere die Party mit einer LED Lichtshow und Musik und Tanz aus verschiedenen Heimatländern wurde von den Teilnehmern des Projektes Naturbegegnungen interkulturell sehr gerne organisiert.